Inklusion am Arbeitsplatz

Ein gutes Arbeitsgefühl für alle! 

„Gestern habe ich die Pizza an den falschen Platz gebracht. Das war mir peinlich. Aber dann hat der Gast gelacht und meine Kollegin hat mir den richtigen Tisch gezeigt. Kann ja mal passieren.“

In der Neuen Schmiede finden seit vielen Jahren Menschen mit unterschiedlicher Behinderung eine Arbeitsstelle auf dem ersten Arbeitsmarkt. Die Vielfalt der Persönlichkeiten im Arbeitsumfeld ist gewollt und wird als bereichernd empfunden. Damit diese Form der Inklusion gelingen kann unterstützt und berät eine pädagogische Fachkraft einzelne Personen und die Teams beim Abbau von Barrieren im Arbeitskontext:

  • Anpassung der notwendigen Arbeitsprozesse an individuelle körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Verständnis und gegenseitige Wertschätzung der sehr unterschiedlichen Arbeitsleistung
  • Anschaffung individueller Hilfsmittel

Jede Person liefert das ihr bestmögliche Arbeitsergebnis und trägt damit als wertvolle Kollegin und wertvoller Kollege zum Gelingen unserer Angebote bei.